Rosbacher Reha Physio-Sport
Rosbacher Reha Physio-Sport

Hot-Stone-Massage

Was ist eine Hot-Stone-Massage?

Die Warmsteinmassage ist eine sehr alte traditionelle Form der Massage. Der Name 
Hot Stone verrät schon viel, aber nicht alles. 
Basis sind die heißen Steine, die ca. auf 55 °C 
in warmem Wasser aufgeheizt werden. 

Professionelle Hot-Stone-Masseure verwenden dafür nur Basaltsteine, da sie aufgrund ihres vul- kanischen Ursprungs die Wärme ausgezeichnet speichern können. Diese Basaltsteine sind flach. Sie wurden durch Wasser abge- waschen. Die scharfen Kanten sind dabei erodiert und nun rund, so dass sie keine Verletzungen hervorrufen. Meist ist eine Hot-Stone-Massage eine Ganzkörper- massage, mitunter wird sie auch als Teilkörpermassage angeboten. Die heißen 
Steine werden dabei nicht nur auf den Körper aufgelegt, sondern er wird auch mit ihrer Hilfe massiert. Kontrapunkt der Behandlung sind die eisgekühlten Marmor- steine, die gezielt während der Behandlung als Gegenreiz eingesetzt werden.


Ablauf einer Hot Stone Massage

Die eigentliche Behandlung dauert zwischen 20 und 60 Minuten. Zunächst bereitet der Masseur alles vor, die Steine werden in warmem Wasser aufgeheizt. Der Patient liegt während der Behandlung entweder auf dem Bauch oder dem Rücken. Zu aller erst braucht es eine Durchwärmungsphase, bei welcher auf dem Körper des Patien- ten wie auch darunter warme Steine platziert werden (Layoutsteine). Anschließend erlebt der Patient die eigentliche Massage, bei der die heißen Steine als Massagehilfs- mittel in unterschiedlichen Formen und Gewichten zum Einsatz kommen. Von ganz kleinen Kieselsteinen zwischen den Fußzehen bis zu mehr als einem Kilo schweren Steinen auf starken Muskelpartien werden die Basaltsteine ganz genau platziert und mit den verschiedenen Rundungen der Steine wird massiert. Dabei kommt der Patient in den Genuss von Massageölen, die auch in der Aromatherapie eingesetzt werden.Der wohltuende Effekt der Massage wird durch Auflegen der Steine nach- haltig verstärkt. Dafür sollten die Patienten eine Stunde Zeit einkalkulieren, denn die unmittelbare Wirkung der Massage ist Müdigkeit und Erschöpfung, die von einer Hochphase energiegeladener Vitalität gefolgt wird.


Wirkung der Hot Stone Massage

Wärme geht immer mit einer Lockerung der Muskeln einher. Die Wärme der heißen Steine verstärkt die Wirkung der eigentlichen Massage und intensiviert sie, eine Tiefenentspannung ist der positive Nebeneffekt. Durch den Einsatz der eigekühlten Marmorkugeln tritt eine Reaktion ein, welche die Gefäßtätigkeit umfassend angeregt, den Stoffwechsel steigen lässt und das Herz-Kreislauf-System einen regelrechten Schub verleiht. Die Zellen werden durch die angeregte Blutzirkulation mit Sauerstoff angereichert und der Lymphfluss verbessert, Schlacken werden entsprechend abtransportiert.


Was muss man bei einer Hot Stone Massage beachten?

Wie in allen Wellnessbereichen spielt die Hygiene eine alles entscheidende Rolle. Bei Körpertemperatur und in Wasser fühlen sich viele Bakterien wohl. Daher müssen die Steine und die Gefäße zum Erwärmen gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Saubere Hände und frische Handtücher während der Behandlung sind eine Selbstver- ständlichkeit. Die Öle für die Warmsteinmassage sollen immer hochwertig und der- matologisch getestet sein. Außerdem ist neben der Qualifizierung des Masseurs die Art der Steine schlüsselbringend für den Erfolg der Behandlung. Nur natürliches Basaltgestein, welches nicht künstlich geschliffen oder mit Öl vorbehandelt wurde, ist das Original für eine Hot Stone Massage. Neben diesen Voraussetzungen ist die körperliche Verfassung des Patienten mindestens ebenso wichtig. Diverse Kontra- indikationen schließen für einige Patienten die wohltuende und stimulierende Massage mit heißen Steinen aus.


Für wen sind Hot Stone Massagen nicht geeignet?

Schwangere und Patienten mit Osteoporose sollten von einer Hot Stone Massage Abstand nehmen bzw. vorher den Rat ihres Arztes einholen. Das gleiche gilt für Betroffene von Hautkrankheiten, Venenentzündungen aber auch von stark ausge- prägten Krampfadern.

Hier finden Sie uns

Rosbacher Reha Physio-Sport

Noor Qariezada
Mittelstr. 8-10
51570 Windeck

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns einfach an:

02292/5767 02292/5767

oder kommen Sie persönlich

bei uns vorbei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rosbacher Reha Physio-Sport